HausarztForum Uzwil
Medi-News
Notfallnummern
Theme

Medizin

lt rt

Impfungen

Kinderlähmung
Dank guter Impfdisziplin ist die Erkrankung in der Schweiz seit 20 Jahren verschwunden. Dio Polioviren zerstören die Zellen des Nervensystems und rufen verschiedene Lähmungen hervor. Wenn die Atemmuskulatur betroffen ist, braucht der Patient künstliche Beatmung, betroffene Gliedmassen bleiben oft lebenslang gelähmt.
Durch vermehrte Auslandreisen ist das Risiko für Polioerkankungen wieder gestiegen, deshalb ist es weiterhin sinnvoll, die ganze Bevölkerung durch Impfungen zu schützen.

Zurück
zurück
Weiter
weiter
lb rb
© Programmierung: Ursina Caluori, Design: Virginia Waldburger. Letzte Aktualisierung: So, 02.07.2017.